Bügel- und Pflegeanleitung

 

Vor dem Aufbügeln der Motive auf Textilien solltest du die Appretur (bei neuer Kleidung/Stoffen) und Weichspüler auswaschen. Lege das Kleidungsstück/den Stoff auf einen nicht zu weichen Untergrund – ein Holzbrett eignet sich sehr gut.

 

Dann wird das Motiv mit der Folienseite nach oben auf den Stoff/das Kleidungsstück gelegt. Bei empfindlichen Geweben kannst du zusätzlich ein Backpapier darüber legen.

Velours:

 

Bügeleisen auf Stufe 2-3 (Baumwolle/Leinen) erhitzen und bei mittlerem Druck ohne Dampf ca. 20 Sekunden bügeln.

 

 

Das Bügelmotiv und den Untergrund komplett erkalten lassen und

das Trägerpapier vorsichtig abziehen.

(Falls noch etwas am Trägerpapier hängen bleibt die vorangegangenen Schritte wiederholen.)

 

 

 

Danach ca. 20 Sekunden (bei empfindlichen Stoffen mit Backpapier) nachbügeln.

Bei PU-Folie

 

Bügeleisen auf Stufe 2-3 (Baumwolle/Leinen) erhitzen und bei mittlerem Druck mit Backpapier 20 Sekunden bügeln. Das Bügelmotiv und den Untergrund komplett erkalten lassen, das Trägerpapier abziehen und ca. 10 Sekunden mit Backpapier nachbügeln.

 

 

Das Bügeleisen sollte während dieses Vorgangs nicht hin-und hergeschoben werden, da sonst der Kleber zum Vorschein kommt. Bei großen Motiven arbeitest du am Besten abschnittsweise. Bei einem Dampfbügeleisen solltest du die Andruckposition während der Anpresszeit wegen der Dampfaustrittslöcher verändern.

Damit sich das Bügelmotiv mit dem Textil verbinden kann, solltest du einen Tag warten, bevor du das Kleidungsstück...wäschst.

 

Textilpflege:

Nur Color-und Feinwaschmittel verwenden.

Textil vor der Wäsche auf links wenden.

Nur bedingt trocknergeeignet – das Velourmotiv wird mit der Zeit brüchig.

Immer auf links bügeln.

 


Bügelanleitung
bügelanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.0 MB
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.